Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Männern und Frauen, wenn es um das Thema Altersarmut geht? 🔍💡
 
Ja, den gibt es. Momentan sind knapp über 16 Prozent aller Seniorinnen durch Altersarmut gefährdet.👵 Bei den Männern sind es fast 4 Prozent weniger, nämlich 12,3 Prozent der in Deutschland lebenden Personen.👴
 
Die Ursachen für diesen Unterschied sind multikausal. Zum Beispiel liegt es daran, dass Frauen in der Vergangenheit traditionell längere Zeiten zuhause geblieben sind, um sich um Haus und Kinder zu kümmern.  So konnte natürlich nur weniger in die jeweilige Rentenkasse eingezahlt werden. Auch haben Frauen häufiger Jobs aus dem Niedriglohnsektor oder Minijobs ausgeführt (als Nebeneinkommen für die Familie), welche leider automatisch eine niedrigere Rente mit sich bringen.